Heilen im Duett

0

Thermalwasser aus Bayern und Fango aus Baden: In Bad Füssing wird Vulkanit-Fango aus dem badischen Kaiserstuhl-Gebiet mit wirkstoffstarkem Bad Füssinger Thermalwasser gemischt und in der Therapie eingesetzt. Das Ergebnis begeistert die Gäste. Das fein gemahlene Phonolith-Vulkangestein aus dem Kaiserstuhl ist für seine heilende Wirkung bei verschiedenen Arten von Rheuma, seine entzündungshemmenden und abschwellenden Effekte etwa bei Stauchungen, Prellungen oder akut entzündlichen Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises bekannt. Das Bad Füssiner Thermalwasser potenziert den Mineralienbrei, vor allem in Kombination mit Massagen oder der Aquatherapie im reinen Thermalwasser. Spürbares Ergebnis: bessere Durchblutung, Reduzierung von Stress, Lockerung des Bindegewebes und Stärkung des Immunsystems. Wissenswert: Nach einmaliger Nutzung werden die Füssinger Thermal-Fango-Packungen umweltgerecht entsorgt. In ausländischen Kurorten wird der Mineralienbrei dagegen oft mehrmals wiederverwendet.

Pin It on Pinterest

Share This